Der IT Service als externe Dienstleistung

Computerdienstleistungen Blog

Ein Unternehmen muss in der heutigen Zeit die unterschiedlichsten Belange bewältigen, um dauerhaft erfolgreich am Markt agieren zu können. Diesbezüglich stellt nicht nur der Vertrieb und Verkauf eine wichtige Aufgabe dar, denn der IT Service innerhalb einer Firma hat in den letzten Jahren sehr deutlich an Gewicht gewonnen. Es muss sich diesbezüglich jedoch nicht selbst gekümmert werden, denn bei Fragen rund um Komponenten im Rechenzentrum und zum Computer bzw. Netzwerk lässt sich ein externer Dienstleister als Helfer und Unterstützer engagieren.

Der IT Service kann ausgelagert werden

Viele Geschäftsprozesse sollten nach Möglichkeit innerhalb eines Unternehmens behalten werden, denn es gilt beispielsweise gesetzliche Vorschriften und Rahmenbedingungen einzuhalten. Der IT Service ist jedoch ein Prozess, welcher durchaus von einem externen Dienstleister, wie mdbw Gmbh übernommen werden kann. Für viele Firmen macht dies Sinn, denn kleine Unternehmen haben oftmals nicht die notwendige Manpower, um sich selbstständig um die IT Ausstattung der eigenen Mitarbeiter zu kümmern. Große Konzerne nutzen diese Option ebenfalls. In diesem Fall werden einige Bereiche intern behalten, jedoch wird beispielsweise das notwendige Doing für den Arbeitsplatzrechner sehr gerne an einen externen Service-Dienstleister ausgelagert.


Es können die unterschiedlichsten Services eingekauft werden

Wird von einer modernen IT gesprochen, so spricht jedes Unternehmen im Grunde genommen über einen spezifischen Prozess, welcher sich den jeweiligen Anforderungen angepasst hat. Dass die Arbeit mit einem Computer und Server sehr unterschiedlich sein kann, zeigt sich beispielsweise im Hinblick auf einen möglichen Dienstleister, denn inzwischen lassen sich die verschiedensten IT Services extern als Unterstützung einkaufen.

Die Beschaffung, Wartung und Ausgabe von Computer fällt in diesem Bereich ebenfalls auf, wie beispielsweise ein kompletter Service Desk, welcher sich von der Störungsannahme am Telefon bis hin zur Entstörung beim Anwender vor Ort kümmert. Die angebotenen Services sind jedoch keinesfalls auf den Arbeitsplatzrechner begrenzt, denn dies ist nur ein sehr kleiner Teil im Angebot eines seriösen und professionellen IT Dienstleisters.

Zum Beispiel kann die Migration von Software und Betriebssystemen komplett an einen externen Dienstleister vergeben werden, welche mit einem eigenen Projektmanagement das Gelingen eines solchen Vorhabens sicherstellt. Rund um Apps oder eine Internetseite kann ebenfalls externes Wissen eingekauft werden, denn der moderne IT Servicedienstleister kann mit Fachpersonal in diesen Belangen der passende Ansprechpartner sein.

Eine enge Zusammenarbeit zahlt sich aus

Die Erfahrungen am Markt haben gezeigt, dass das Auslagern der eigenen IT durchaus erfolgreich sein kann. Die besten Ergebnisse entstehen dann, wenn der externe IT Servicedienstleister sehr eng mit der internen IT eines Unternehmens zusammenarbeitet. Nach Möglichkeit sollten keine Hürden der Kommunikation und Abstimmung vorhanden sein, denn dies ermöglicht in der Folge das Treffen wichtiger Entscheidungen innerhalb einer sehr kurzen Zeitspanne. Durch die enge Zusammenarbeit kann zudem viel effizienter auf sich verändernde Anforderungen eingegangen werden.

Teilen  

6 April 2020

Computer Services als Dienstleister eines Unternehmens nutzen

In der heutigen Zeit kann ein Unternehmen nur dann erfolgreich agieren und handeln, wenn die dafür notwendige IT-Infrastruktur vorhanden ist. Doch entsprechende Mitarbeiter vorzuhalten bzw. notwendige Prozesse einzuführen, kann sehr kostspielig werden, weshalb speziell kleinere Unternehmen darunter leiden.<br/>In unserem Betrieb haben wir uns deshalb dazu entschlossen, verschiedene Computer Service Anbieter als externe Dienstleister zu engagieren. Auf diese Art und Weise konnten wir den damit verbundenen Aufwand gering halten, ohne jedoch in Bezug auf die IT Einschränkungen hinnehmen zu müssen.<br/>Die vielen verschiedenen Computer Services werden dabei gemäß ihrer Spezialisierung eingesetzt, so dass beispielsweise Hardware-Ausstattung und Netzwerk von Spezialisten umgesetzt werden. Wie eine solche Integration klappt und wie sich der Alltag damit im Unternehmen wandelt, möchte ich in meinem Blog thematisieren. Seid daher gespannt auf die Einblicke, welche euch erwarten werden.<br/>