Ein professioneller Imagefilm – das muss zu sehen sein

Computerdienstleistungen Blog

Kein Unternehmen kommt heutzutage um einen Imagefilm herum. Der lässt sich vielfältig einsetzen: auf der eigenen Webseite oder den vielfältigen Social-Media-Kanälen. Die professionellen Filme haben dabei den Zweck, potenzielle Kunden zu informieren und zu überzeugen von den Fähigkeiten des Unternehmens. Doch nicht jeder Film ist geeignet und nicht alles muss Bestandteil eines solchen sein. Worauf sollten Sie also achten, wenn Sie solch ein Projekt planen?

In erster Linie müssen Sie wissen, dass ein Imagefilm Zeit benötigt. Solch ein Film muss gut durchdacht sein und Sie sollten von vornherein keinen Zeitdruck aufbauen. Lieber dauert die Produktion zwei Monate länger, dafür haben Sie einen hochwertigen Film. Ihr Ziel mit solch einem Film ist nämlich, dass Sie ihn die nächsten Jahre nicht mehr ändern müssen. Darum sollte auch genügend Sorgfalt bei der Entstehung angewendet werden.

Der Film handelt von Ihrem Unternehmen und spiegelt die Firma wider. Produkte stehen dabei eher im Hintergrund. Zeigen Sie in erster Linie die Menschen und Ihre Kompetenz. Zeigen Sie Ihre Arbeitsplätze und stellen Sie sich dar, gehen Sie aber keinesfalls zu sehr ins Detail. Niemand, der professionelle Imagefilme betrachtet, erwartet, dass er umfangreich über das Leistungsportfolio informiert wird. Gehen Sie lieber kurz auf die Historie ein, verwenden Sie den Großteil des Films jedoch dafür zu zeigen, wer Sie sind. Dabei dürfen Sie sich auch gerne groß machen, solange alles der Wahrheit entspricht.

Keine falsche Scheu: Professionelle Filme sind nicht dazu da, um ein Produkt zu verkaufen. Sie sollen beim Gegenüber Kompetenz und Vertrauen vermitteln. Aus diesem Grund dürfen Sie einen solchen Film als Instrument für die reine Eigenwerbung betrachten. Daher müssen Sie auch darauf achten, dass wirklich alles gut aussieht im Film. Mitarbeiter sollten einheitliche Kleidung tragen. Maschinen und Arbeitsplätze müssen bis ins Detail aufgeräumt und sauber sein. Das Firmengebäude filmen Sie am besten bei Sonnenschein im Sommer, wenn alles blüht. Im kargen Winter werden die Filmaufnahmen höchstwahrscheinlich etwas getrübt. Ein wichtiger Punkt ist daher darauf zu achten, dass optisch alles einwandfrei ist.

Doch auch das, was Sie erzählen, muss Sinn ergeben und nachvollziehbar sein. Setzen Sie bei einem Imagefilm für Unternehmen immer einen Sprecher oder eine Sprecherin ein. Diese vermitteln die Fakten mit einer professionellen Sprache. Diese Fakten müssen dabei sofort verständlich sein und Fachjargon sollte vermieden. Denken Sie daran, dass der Zuschauer einen solchen Film für gewöhnlich nur ein einziges Mal sieht. Bei diesem einmaligen Ansehen muss er alles verstehen. Sie können ihm deshalb auch helfen, wenn sie zusätzlich Untertitel nutzen. Gerade auf Social-Media-Kanälen schauen Menschen Filme oft ohne Ton. Bei einem Imagefilm für Unternehmen lohnt es sich daher, Untertitel einzusetzen.

Wenn Sie mehr zum Thema erfahren möchten, können Sie Seiten wie z. B. von der Rommel Media besuchen.

Teilen  

10 Mai 2022

Computer Services als Dienstleister eines Unternehmens nutzen

In der heutigen Zeit kann ein Unternehmen nur dann erfolgreich agieren und handeln, wenn die dafür notwendige IT-Infrastruktur vorhanden ist. Doch entsprechende Mitarbeiter vorzuhalten bzw. notwendige Prozesse einzuführen, kann sehr kostspielig werden, weshalb speziell kleinere Unternehmen darunter leiden.<br/>In unserem Betrieb haben wir uns deshalb dazu entschlossen, verschiedene Computer Service Anbieter als externe Dienstleister zu engagieren. Auf diese Art und Weise konnten wir den damit verbundenen Aufwand gering halten, ohne jedoch in Bezug auf die IT Einschränkungen hinnehmen zu müssen.<br/>Die vielen verschiedenen Computer Services werden dabei gemäß ihrer Spezialisierung eingesetzt, so dass beispielsweise Hardware-Ausstattung und Netzwerk von Spezialisten umgesetzt werden. Wie eine solche Integration klappt und wie sich der Alltag damit im Unternehmen wandelt, möchte ich in meinem Blog thematisieren. Seid daher gespannt auf die Einblicke, welche euch erwarten werden.<br/>